Druckveredelung Ihrer Printprodukte in Hamburg / Wentorf

Veredelung Ihrer Druckerzeugnisse bei DSN-Druck Hamburg

Die Druckveredelung dient sowohl der Verbesserung der optischen und haptischen Eigenschaften eines Druckerzeugnisses als auch der längeren Haltbarkeit und dem Schutz vor Feuchtigkeit, Abnutzung etc. Welche Veredelung zu welchem Zweck eingesetzt werden kann, hängt vom jeweiligen Verfahren und dem betreffenden Druckerzeugnis ab. Generell können Sie mit einer Druckveredlung Ihren Printerzeugnissen den letzten Schliff geben und dem Kunden ein besonders edles Produkt präsentieren. Besonders bei der Vermittlung von Markenbotschaften kann der gezielte Einsatz von Veredelungsverfahren sinnvoll sein. Als in Hamburg ansässiges Unternehmen kennen wir die Anforderungen der lokalen Unternehmen, die Bedarf für entsprechende Printprodukte haben. Wir beliefern Sie schnell und zuverlässig mit den gewünschten Produkten und können auch Kleinauflagen günstig realisieren.

Welche Methoden zur Druckveredelung gibt es?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Veredlung eines Druckerzeugnisses umzusetzen. Technisch betrachtet, handelt es sich dabei um eine Veränderung der Oberfläche – in der Regel des Umschlags, einer Verpackung oder ähnlicher Teile des Printprodukts. Zur Wahl stehen verschiedene Verfahren, um dem Printprodukt Glanz, Struktur oder besondere Farb- und Oberflächeneffekte hinzuzufügen. Dadurch wird Ihr Druckerzeugnis nicht nur zu einem echten Hingucker, sondern auch zu einem haptisch angenehmen Erlebnis: Es macht einfach Freude, ein solch edles Druckerzeugnis in Händen zu halten. Gerade wenn es darum geht, anspruchsvolle Kunden und Geschäftspartner von einem hochwertigen Produkt und Ihrer Leistungsfähigkeit als Unternehmen zu überzeugen, ist die Veredelung Teil der Markenkommunikation. Oft entscheidet eine ansprechende Verpackung darüber, ob ein Kunde das Produkt in die Hand nimmt und kauft. Mit der richtigen Veredelung der Faltschachtel haben Sie also einen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern, die auf Druckveredelung verzichten. Oft werden Kostengründe angegeben, wenn auf die Veredelung verzichtet wird, doch wir beweisen tagtäglich, dass wir selbst kleine Auflagen günstig und individuell realisieren können.

Die folgenden Verfahren zur Druckveredelung bieten wir für unsere Druckerzeugnisse an:

• Blindprägung

Eine Reliefprägung, die ohne Prägefolie auskommt und farblos bleibt, was besonders edel wirkt. Je nach Wunsch kann entweder eine Hoch- oder Tiefprägung realisiert werden. Da bei der Blindprägung im Vergleich zum Prägefoliendruck eine stärkere Verformung des Materials erforderlich ist, hängt die Anwendbarkeit dieser Methode zur Veredelung von der Bruch- und Rissfestigkeit des Materials ab. Der besondere Effekt der Blindprägung ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Licht und Schatten auf der plastisch tastbaren Oberfläche. Eine sehr elegante Lösung, die von vielen Kunden bevorzugt wird. Beim Blindprägungs-Verfahren gibt es weitere Optionen, aus denen Sie wählen können. Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Möglichkeiten.

• Heißfolienprägung

Diese Form des Prägefoliendrucks ist perfekt für die hochwertige Markenpräsentation in mehreren Farben. Es gibt unterschiedliche technische Verfahren für die Umsetzung, die je nach zu bedruckendem Material zur Anwendung kommen. Prinzipiell kann die Heißfolienprägung sowohl bei Papier als auch auf Karton und verschiedenen Kunststoffen eingesetzt werden. Die Prägefolie wird unter Einwirkung von Wärme und Druck auf den jeweiligen Zielkörper übertragen. Da sich die Heißfolienprägung auf vielen verschiedenen Materialien realisieren lässt, ist sie perfekt für eine Aufwertung von Optik und Haptik geeignet. Für die verschiedenen Optionen der Heißfolienprägung stehen Ihnen die kompetenten Mitarbeiter von DSN-Druck für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Auch bei dieser Form der Veredlung gilt, dass wir kleine Auflagen günstig realisieren können. Lassen Sie sich von den Möglichkeiten überraschen und überzeugen.

• Folienkaschierung

Die perfekte Mischung aus Schutz und Aufwertung von Optik und Haptik bietet die Folienkaschierung. Diese Form der Druckveredelung ist auch als Laminierung oder Cellophanierung bekannt und bedeutet, dass das Druckerzeugnis mit einer starken Folie verklebt wird. Diese Veredelung ist sowohl einseitig als auch beidseitig möglich. Neben der optischen und haptischen Aufwertung bietet die Folienkaschierung vor allem einen sehr guten Schutz vor Abnutzung und Beschädigungen. Schmutz und Feuchtigkeit werden weitaus besser abgewiesen. Zum Einsatz kommt die Folienkaschierung bevorzugt bei Druckerzeugnissen, die der Witterung ausgesetzt sind oder besonders langlebig sein sollen. Ein typischer Anwendungsbereich für die Folienkaschierung ist die Veredelung von Bucheinbänden oder Katalogen, die sehr oft in die Hand genommen werden. Spezielle optische Effekte lassen sich zudem durch die Nutzung von Spezialfolien erzielen. Glänzende oder matte Oberflächen sind ebenso möglich wie der Einsatz spezieller Strukturfolien. Fragen Sie uns einfach nach den verfügbaren Optionen für Ihr Vorhaben. Bei DSN Druck Hamburg haben Sie einen lokalen Partner, der Ihre Druckveredlung auch bei kleinen Auflagen perfekt und günstig umsetzen kann.

• Spotlackierung

Die Lackierung von Druckerzeugnissen ist vor allem bei Einbänden, Umschlägen oder bei besonderen Printprodukten wie Einladungskarten etc. sehr beliebt. Bei der Spotlackierung tragen wir den Lack nur auf einzelne Elemente eines Bildes bzw. der Oberfläche auf. Dadurch wird eine besondere Veredelung erzielt, um einzelne Elemente optisch und haptisch hervorzuheben. Typisch für diese Anwendung ist eine Spotlackierung mit Glanzlack auf einem mattierten Untergrund. Der Kontrast zwischen Matt und Glanz lässt sich nicht nur optisch erfassen, sondern auch mit den Fingern spüren und hebt die besondere Wertigkeit des Produkts hervor. Bei diesem Verfahren zur Druckveredelung kommen je nach Anforderungen verschiedene Methoden für den Lackauftrag zum Einsatz. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten für Ihr persönliches Druckerzeugnis. Wir setzen auch kleine Auflagen mit Spotlackierung um und bleiben dabei stets der günstige Anbieter von Nebenan.

• Neutralisieren (Teil-Neutralisierung von Selbstdurchschreibesätzen)

Bei bestimmten Druckerzeugnissen ist der Selbstdurchschreibesatz sinnvoll. Wenn Sie sofort eine oder mehrere Kopien bzw. Durchschläge von Formularen etc. benötigen, sind Selbstdurchschreibeblöcke die richtige Wahl. Bei diesem Printprodukt ist es häufig nötig, bestimmte Bereiche eines Selbstdurchschreibeblatts zu neutralisieren. Dadurch wird das Durchschreiben verhindert. Das ist immer dann sinnvoll, wenn nicht alle Angaben des Oberblattes bzw. verschiedener Zwischenblätter auf einem darunter liegenden Blatt erscheinen sollen. Wenn Sie sich für die Optionen für das Neutralisieren Ihrer Selbstdurchschreibeblöcke interessieren, beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten. Fragen Sie uns einfach. DSN-Druck in Hamburg versteht sich auf die individuelle Umsetzung von Anforderungen auch bei kleinen Auflagen.

Ihr Ansprechpartner

Jens Heidmann

Medienfachwirt
Mediengestalter

   040 / 720 98 46
  040 / 720 80 37
   heidmann@dsndruck.de